Die nächsten Termine

 

Wann Was Wo
9.8.2020 Schäggelertreffen in der Innerschweiz Heiri Wangeler, Egolzwil
Pius und Patrick Kunz, Willisau
28.–30.12.2020 Schweizerische Klubausstellung Hettiswil/BE

 

Fredi Hänggi im Tierwelt-Portrait

Fredi und seine Englischschecken, das passt zusammen!

Die Schweizer Englischschecken-Züchter kennen und schätzen Fredi Hänggi, den unerschütterlichen Züchter, Vizepräsidenten und Obmann der Gruppe beider Basel. Mit seiner Frau Renate zusammen ist er seit vielen Jahren die Stütze der Gruppe. Wir wünschen ihm weiterhin viel Durchhaltewille und Erfolg mit seiner Zucht und freuen uns, dass die Tierwelt das Schaffen unseres Kameraden Fredi in der Tierwelt würdigt.

 Tierwelt-Portrait Fredi Hänggi

 

Resultate Gruppen-Ausstellung West

v.l. Ernst Stucki, Christian Braun, Daniel Rubin, mit dem havanna-farbigen Rammler

7. /8.12.2019 in Deitingen

Stämmesieger
Ernst Stucki, madagaskar, 96,67 Punkte

Kollektionensieger
Daniel Rubin, schwarz, 96,6  Punkte


Rassensiegerin

Daniel Rubin, schwarz, 97,5 Punkte

Rassensieger
Daniel Rubin, schwarz, 97,5 Punkte

Englischschecken havanna (Europastandard)
Christian Braun, 95 Punkte

Herzlichen Glückwunsch!

Rangliste Deitingen 2019
Tierwelt-Bericht Subingen 2019

100 Jahre Gruppe Bern

Die Gruppe Bern feierte im Rahmen der Eröffnung ihrer Gruppen-Ausstellung in Riggisberg das 100-Jahr-Jubiläum ihres Bestehens. Bewegte Zeiten prägen die Geschichte dieser Gruppe, die als “Kantonalbernischer Englischschecken-Kaninchen Züchterklub” 1919 gegründet wurde. 75 Jahre waren die Berner Englischschecken-Züchter als “Kantonaler Klub” eigenständig; sie traten dann 1994 dem damaligen Schweizerischen Englischschecken  Züchterklub als Gruppe Bern bei. Weiterlesen

45. Scheckenclub-Vergleichsschau in Rheinberg

Werner Winkens bei der Begrüssung

 1’200 Punktschecken aller Rassen
Über das Wochenende vom 12.-13. Oktober 2019 fand in Rheinberg, im Rheinland, die «45. Überregionale Scheckenclubvergleichsschau» mit 1187 gemeldetenTieren der fünf in Deutschland anerkannten Punkt-Scheckenrassen statt. Der «Scheckenclub Rheinland» hat aus Anlass seines 100-Jahr-Jubiläums, unter der Leitung von Werner Winkens, die Organisation dieser Traditionsausstellung übernommen. Jeder Züchter durfte bis zu 8 Tiere bringen, wobei die 5 besten für die Wertung zählten. Die meisten Züchter und Preisrichter blieben die ganze Zeit vor Ort, halfen aktiv mit und trafen sich zur Kameradschaftspflege. Zudem gab es für Begleitpersonen oder ältere Züchter ein Rahmenprogramm mit einem Ausflug am Bewertungstag. Weiterlesen