Christian Braun – der Allrounder

Im Hinblick auf das diesjährige Schäggelertreften vom 18.8.2019, im Emmental, das von der Gruppe West durchgeführt wird, haben wir uns beim Hauptorganisator etwas näher umgesehen.

Anfänge

Christian mit der Farbenschlag-Siegerin 2018

Christian ist schon als Bub von seinem Vater in die Kleintierzucht eingeführt worden. Erst züchtete er Zwergkaninchen, dann Schweizer Feh. Mitte der 80er-Jahre gefielen ihm die Englischschecken und so ging er an eine Klubschau, in der Hoffnung Tiere zu erhalten, aber keiner wollte ihm etwas geben, weil er nicht im Klub war. Am Sonntag, kurz vor dem Auskäfigen, sprach er eine Gruppe gestandener Züchter an, unter anderem den Präsidenten Hermann Scherrer und Ernst Zürcher. Er beschwerte sich lautstark, dass er seit drei Tagen versucht habe, Tiere zu erhalten, aber keiner wolle ihm welche geben, weil er nicht im Klub sei. «Ihr alten Knattere, was seid Ihr für ein Klub, der einem jungen Neuzüchter keine Tiere gibt, dann will ich auch nichts mit Euch zu tun haben», und ging, typisch Christian Braun: klare Ansage und dabei bleibt’s.
Am selben Abend rief ihn Ernst Zürcher an und entschuldigte sich: «Wir haben eingesehen, dass wir einen Fehler machten. Du kannst zu mir kommen und einen Stamm auswählen». Gesagt, getan, nun hatte Christian die Herausforderung mit seinen Wunschchüngeln – und einen guten Freund mehr. Seither züchtet er Englischschecken, zuerst madagaskar und dann bis heute schwarz und blau. Nebenbei hält er auch noch Schweizerschecken. Weiterlesen

Die Englischschecke aus der Sicht von Werner Winkens

 

Quelle: KaninchenZeitung, 6/2019, Seiten 4-19

In der KaninchenZeitung vom Juni 2019 ist ein äusserst interessanter Beitrag von Werner Winkens über die schwarz-weissen Englischschecken veröffentlicht worden. Es ist eine persönliche Betrachtung unter verschiedenen Aspekten, wobei Winkens auf Themen wie die Entstehung der Rasse, deren Verbreitung, den heutigen Zuchtstand, die Genetik und den Tierschutz sowie auf den Standard mit dem Schaufertig-Machen eingeht. Er beschreibt auch über seine persönlichen Erfahrungen mit der Scheckenzucht, wobei sehr bemerkenswert ist, dass ihm selbst nur 21 Boxen zur Verfügung stehen.
Wir danken Werner Winke

 Kaninchenzeitung_2019-06-Beitrag Werner Winkens

(Achtung: Der Beitrag hat 4 Mega Datenvolumen)

 

 

Schäggelertreffen am Sonntag, 18.8.2019 im Emmental

 

Drei Stationen im Emmental

Peter und Alice Fankhauser, Robert Brügger und Christian Braun erwarten alle interessierten Englischschecken-Züchter am Sonntag, 18. August 2019, zum traditionellen schweizerischen Schäggelertreffen im Emmental.
Wir treffen uns um 10.00 h bei Peter und Alice Fankhauser in Heimiswil; dort erwarten uns schöne Schecken und ein lockerer Apéro. Danach geht die Reise nach Fraubrunnen zu Robert Brügger, der als Neuzüchter bereits schon an der Klubschau überraschte. Zum Abschluss sind wir bei Christian und Ursula Braun in Alchenflüh zu Gast, wo wir das Mittagessen einnehmen und sicher dann noch genügend Zeit haben, die erfolgreiche Zucht von Christian zu bestaunen und ausgiebig zu fachsimpeln.
Weitere Informationen sind der nachstehenden PDF-Einladung zu entnehmen.
Die Veranstalter und die Gruppe West freuen sich auf einen regen Besuch.

Einladung_Schäggelertreffen_2019

Zwei Urgesteine treten in die zweite Reihe

 

Konrad Zellweger, Heinz Rohr und Lotti Rohr

An der Hauptversammlung der  Gruppe Ost vom 9. März 2019 sind Heinz Rohr als Präsident und Konrad Zellweger als Obmann zurückgetreten.
Heinz Rohr wurde 1981 zum Kassier und 1987  zum Präsidenten der Gruppe Ost gewählt und hat dieses Amt bis zu dieser HV mit viel Herzblut und Fingerspitzengefühl ausgeübt. Von 1990 bis 2008 war er zudem Präsident des Hauptklubs. Heinz ist Ehrenpräsident der Gruppe und des Hauptklubs.
Konrad Zellweger war von 1975 – 1987 Aktuar und ab 1987 Obmann der Gruppe Ost und ist Ehrenmitglied des Hauptklubs. Seine grundehrliche Offenheit, seine Zuverlässigkeit und breites Fachwissesn zeichnen diesen treuen Kameraden aus.
Die Gruppe Ost hat den beiden  sehr viel zu verdanken und deshalb wurden die bleibenden Verdienste von Heinz Konrad auch feierlich gewürdigt. Weiterlesen

Austragung “Rammlerpreis” der Gruppe Ost

 

9,5; 9,5; 10; 19; 9,5; 15; 14,5; 10

Über das Wochenende vom 5./6.1.2019 stellten sich 12 Rammler der  Gruppe Ost in Rehetobel/AR einem fairen Wettbewerb. Experte Fritz Altherr richtete die Tiere souverän und diskutierte am Sonntag mit den Züchtern, was sehr geschätzt wurde. Hansjörg Küng stellte den verdienten, madagaskar-farbigen Siegerrammler mit 97 Punkten.
Weitere Resultate:
96,5 Punkte: Paul Hofstetter (schwarz) und Christian Koch (madagaskar)
96,0 Punkte: Christian Koch (blau), Rita Küng, Benno Büchel, Peter Dürst und Christoph Stadelmann (alle schwarz)

Beliebte Homepage

Im vergangenen Jahr 2018 wurde unsere Homepage von Besuchern aus der ganzen Welt angeklickt, statistisch am häufigsten aus folgenden Ländern:
Schweiz, Liechtenstein, USA, Deutschland, Russland, China, Ukraine, Israel, Polen, Frankreich, Benin, Österreich, Canada, Italien, Grossbritannien, Rumänien, Holland, Ungarn, Brasilien, Türkei, Taiwan, Indien, Hong Kong, Sonstige
Auf die einzelnen Monate aufgeteilt sieht die Abfrage-Statistik wie folgt aus: