„Vreneli-Cup“ zum 100-Jahr-Jubiläum 2016

Blaue, vollfarbige Zibbe von Werner Corpataux

Blaue, vollfarbige Zibbe von Werner Corpataux

An der nächsten Klubausstellung vom 28. – 30.12.2016 gibt es einen zusätzlichen Preis, und zwar in Form einer Konkurrenz für vollfarbige Tiere (Vollfärber).

  • – Es ist ein einmaliger Wettbewerb, ohne Präjudiz für die Zukunft.
  • – Es gibt eine „Rangierung durch  Einstellen“.
  • – Für die besten drei Tiere werden Urkunden ausgestellt.
  • – Dem Sieger winkt ein Goldvreneli, das von Benno Büchel gespendet wird.
  • – Die Anmeldung erfolgt im Rahmen des üblichen Anmeldewesens für die Ausstellung.
  • – Jedes Mitglied ist berechtigt, ein oder mehrere vollfarbige Tiere auszustellen.


Was soll dieser Wettbewerb?

  • Der Zuchtwert eines Vollfärbers hinsichtlich Vitalität, typischer Erscheinung, Fell und Farbe darf nicht unterschätzt werden. Vollfarbige Tiere sind eine Garantie dafür, dass die einmalige, länglich gestreckte Körperform, Fell und Farbe besser definiert und verankert werden können.
  • Mit der Anerkennung der Vollfärber agieren wir und setzten ein veritables Zuchtzeichen. Wir tragen Verantwortung und üben Weitsicht für unsere Rasse.
  • Ein solche Chance, an einem solchen Anlass weitblickend zu agieren, erhalten wir nur einmal. Es ist dem Projektteam ESch-016 ein Anliegen, dass wir sie packen.

Vorstand und Projektteam ESch-016